Logo04 Meier + Schultz Teppichbodenreinigung Koeln
Die Bodenreinigungs-Profis

Wir erweitern unser Angebot um Unterhaltsreinigung

Die Unzufriedenheit vieler Auftraggeber mit ihrer Unterhaltsreinigung ist hoch. Wir gehen mit  einem neuen Konzept für qualitativ hochwertige Unterhaltsreinigung an den Start.

Die Kunden kennen das Unternehmen Meier + Schultz als kompetenten Partner für die Grundreinigung von Teppichboden und nichttextilen Bodenbelägen. Hier verfügen wir über verschiedene innovative Verfahren zur technisch effizienten Reinigung aller Bodenbeläge jenseits der branchenüblichen Shamponier- und Sprühextraktion. Unsere besonderen Leistungen in der Grundreinigung werden bundesweit von Hotels und Filialunternehmen nachgefragt. Und natürlich am Standort Köln auch von Büros und privaten Haushalten.

Nun haben wir das Leistungsspektrum erweitert um die Unterhaltsreinigung, also die tägliche Reinigung im Bürobereich, die wir zunächst in Köln anbieten. Wir haben lange gezögert, in diesen schwierigen Markt zu investieren.

Die beiden Gründe:

1. Experimentierfreudige Firmen warten mit Flächenleistungen jenseits der 350 qm pro Stunde im Bürobereich auf. Das ist völlig unrealistisch und kann nur durch hohe Einbußen in der Qualität der Arbeit erzielt werden. Fragen Sie doch mal Ihren Friseur, ob er denselben Haarschnitt in der Hälfte der Zeit zum halben Preis schafft.

2. Wie auch die RAL Gütegemeinschaft Gebäudereinigung ausführt, werden oft viel zu niedrige Stundenverrechnungssätze unter 18 Euro angeboten. Hier sollte der Auftraggeber vorsichtig sein, da die Finanzkontrolle Schwarzarbeit (FKS) dann von Vorsatz seitens des Auftraggebers ausgeht und Geldbußen drohen. Kalkulationszuschläge von weniger als 80 % sind unrealistisch. Der Mindestlohn beträgt seit 1.1.2013 übrigens 9 Euro pro Stunde. Bei auskömmlicher Kalkulation erreichen die Zuschläge 120 %, wie auch die FKS betont.

Wir sind sicher, mit unserem Anspruch auf qualitativ hochwertige Arbeit hier wirtschaftlich zu sein. Wir sind nämlich von vielen Kunden bestärkt worden, die sich eine von uns durchgeführte Unterhaltsreinigung wünschen. Ihre Argumente sind dabei immer,  dass sie die Qualität und Zuverlässigkeit unserer bisherigen Arbeit sehr schätzen.

Nun also, wir gehen es an und vertrauen dabei auf die Säulen unseres bisherigen Erfolgs: Faire Entlohnung der Mitarbeiter, gutes Betriebsklima, intensive Schulung und natürlich erstklassige Reinigungsmaterialien.

Die langfristige Zufriedenheit über gute Qualität hält länger als die kurzfristige Freude über einen „billig“ erzielten Preis.

 

Unser Konzept:

Kurz beschrieben, haben wir die Arbeiten stärker in tägliche, wöchentliche und monatliche Tätigkeiten aufgeteilt.

Täglich werden Sanitärräume und Küchen gereinigt, Müll entsorgt und Eingang und Empfang gereinigt.

Wöchentlich einmal freitags abends oder am Samstag werden Schreibtische und Oberflächen in den Büros, Fensterinnenbänke, Computer-Monitore gründlich gereinigt und Tastaturen desinfiziert. Ebenso die Teppichböden in den Büros und ein evtl. vorhandenes Treppenhaus.

Monatlich einmal kommt noch die Innenreinigung von Aufzügen hinzu.

Dies ist nur ein kurzer Überblick. Eine detaillierte Checkliste wird mit dem Auftraggeber abgestimmt. Unsere Musterliste ist auf unserer Website zum Download.

Zusätzlich werden fachgerecht Flecken sofort entfernt und in größeren zeitlichen Abständen Teppichböden grundgereinigt und Wände, Verkleidungen und Heizkörper gereinigt.

Mit Farben hygienisch arbeiten

Zusätzlich haben wir ein 4-Farbsystem eingeführt, das dafür sorgt, dass die Reinigungen hygienisch einwandfrei durchgeführt werden.

Rot steht dabei für die Reinigung im WC- und Urinal-Bereich, gelb für Waschbecken, Fliesen und Küchen, blau für Schreibtische, Türklinken, Telefone usw. und grün für Fußboden. Alle Materialien und Reinigungsmittel sind entsprechend gefärbt, so dass die Mitarbeiter es leicht haben, diese Regel einzuhalten. Verwendete Putztücher und Wischmopps werden nach Gebrauch täglich in einer speziellen Waschmaschine gewaschen.