Logo04 Meier + Schultz Teppichbodenreinigung Koeln
Die Bodenreinigungs-Profis

Pressemitteilung     14.05.2010

Minimale Trocknungszeit nach Teppichbodenreinigung

Trocknungszeiten von 48 Stunden nach der Reinigung gehören eigentlich der Vergangenheit an, dennoch arbeiten viele Unternehmen in der Gebäudereinigung immer noch mit derlei Verfahren. Dass es besser geht, zeigt das Kölner Unternehmen Meier + Schultz Teppichbodenreinigung mit System. Die Trocknungszeiten betragen dort standardmäßig 1 Stunde.

Wer heute eine Teppichbodenreinigung in Auftrag gibt, wird in vielen Fällen noch auf ein Unternehmen treffen, das dazu Shampoonierung und Sprühextraktion einsetzt. Diese Verfahren entsprechen aber nicht mehr dem aktuellen Stand der Forschung.

Neben dem Problem der schnellen Neuverschmutzung hat diese Vorgehensweise nämlich einen entscheidenden Fehler: Die Trocknungszeit ist unakzeptabel lang, üblicherweise 48 Stunden! Während dieser Zeit darf der Boden nicht betreten werden und es muss gut gelüftet werden, um Schimmelbildung und unangenehmen Gerüchen vorzubeugen.

Wie es besser geht, zeigt das Kölner Unternehmen Meier + Schultz Teppichbodenreinigung mit System. Hier werden moderne, geprüfte Verfahren verwendet, deren Trocknungszeiten standardmäßig bei 1 Stunde liegen.

Das Unternehmen arbeitet mit modernen geprüften Verfahren, bei denen auf die Teppichart abgestimmte Reinigungsverfahren und kurze Trocknungszeit garantiert sind. Dies wird insbesondere von Hotels geschätzt, die dadurch die gereinigten Zimmer noch am selben Tag wieder belegen können. In anderen Branchen oder im privaten Bereich ist die kurze Trocknungszeit auch von Vorteil, weil modrige Gerüche und Schimmelbildung vermieden werden.

Detaillierte Informationen gibt das Unternehmen auf seiner Website www.c-sys-team.de .