Logo04 Meier + Schultz Teppichbodenreinigung Koeln
Die Bodenreinigungs-Profis

Pressemitteilung 23.09.2013

Teppichbodenreinigung: Das Phänomen „schnelle Neuverschmutzung“

Die schnelle Neuverschmutzung in der Grundreinigung von Teppichboden wird vermieden, wenn mit dem richtigen Verfahren gereinigt wird. Hier bietet das Kölner Unternehmen Meier + Schultz Verfahren an, die sicherstellen, dass der gereinigte Teppichboden viel länger sauber bleibt. Das spart Kosten im Reinigungsbudget.

Die meisten Objektmanager kennen das Phänomen. Der Teppichboden wurde grundgereinigt und nach einem halben Jahr ist er wieder großflächig schmutzig. Obwohl das Reinigungspersonal stetig sorgfältig staubsaugt. Dieses Phänomen, die “schnelle Neuverschmutzung”, hat eine einfache Ursache. Bei der Shampoonierung/Padreinigung eines Teppichbodens bleiben große Mengen des Detergenz im Boden zurück. In Veloursboden umso mehr, je hochwertiger dieser ist.

Und dieses Detergenz macht im Teppichboden genau das, wozu es gedacht ist. Es bindet Schmutz an sich, aus der Luft und durch Begehung. Im Lauf der Monate entsteht so eine zunächst unmerklich klebrige, schmutzige Fläche, die mit normalem Absaugen durch die Unterhaltsreinigung nicht entfernt werden kann. Daraufhin beauftragen Sie die Gebäudereinigung wieder. Diese rückt an und wiederholt die Fehler der letzten Reinigungen, wodurch immer mehr Detergenz im Boden bleibt.

Sind Sie dagegen machtlos? Nein, es gibt nämlich durchaus Verfahren, bei denen kein Detergenz im Teppichboden zurückbleibt. Leider werden die nur von verschwindend wenigen Gebäudereinigungen verwendet. Die Gründe dafür liegen nur zum Teil in den höheren Kosten dieser Verfahren.

Für die Grundreinigung von Veloursboden verwendet das Unternehmen Meier + Schultz Maisgranulat. Dieses Verfahren stellt sicher, dass aller Schmutz und auch das Detergenz im Granulat gebunden wird. Gerade erst hat das Unternehmen wieder einen hochwertigen Teppichboden in einem Hotel gereinigt, der durch mehrere vorangegangene Padreinigungen/Sprühextraktionen schmutzverklebt war.

In den Unternehmen – insbesondere Hotels – sind viele der zuständigen Manager von unserer Vorgehensweise überzeugt. Die Vorteile liegen nämlich auf der Hand:

Keine schnelle Neuverschmutzung, sofort trockener und benutzbarer Teppichboden ohne die sonst übliche lange Wartezeit von bis zu 2 Tagen, verlängert die Reinigungsintervalle und spart also Kosten im Reinigungsbudget.

Weitergehende Informationen gibt es auf der Internet-Präsenz des Unternehmens Meier + Schultz. Link: http://www.c-sys-team.de

Dort sind auch im Pressebereich zwei Fotos abgelegt, die deutlich machen, wie eindrucksvoll eine Grundreinigung mit dem Verfahren der Gebäudereinigung wirkt. Link: http://www.c-sys-team.de/html/pressemitteilungen.html